Jähr­li­che Kali­brie­rung des mobi­len Dia­gno­se­ge­rä­tes CAN­touch

Der Mess­mit­tel­stan­dard emp­fiehlt Unter­neh­men eine regel­mä­ßi­ge Kali­brie­rung ihrer Mess­mit­tel – bei­spiels­wei­se alle 12 Mona­te. Die­ser For­de­rung kommt die GEMAC – Gesell­schaft für Mikro­elek­tro­nik­an­wen­dung Chem­nitz mbH mit ihrem neu­en Ser­vice­an­ge­bot, der Kali­brie­rung des CAN­touch®, nach. Alle Neu­ge­rä­te wer­den vor­ka­li­briert aus­ge­lie­fert. Eine jähr­li­che Kali­brie­rung zur Über­prü­fung der Mess­schal­tung am CAN-Ein­gang und gege­be­nen­falls einer Wie­der­her­stel­lung der Mess­ge­nau­ig­keit wird den Kun­den des Unter­neh­mens optio­nal ange­bo­ten. Die Kali­brie­rung kann aus­schließ­lich vom Her­stel­ler des CAN­touch® durch­ge­führt wer­den.

Das Kali­brier­pro­to­koll mit dem Datum der letz­ten Kali­brie­rung sowie einem Hin­weis, ab wann eine erneu­te Kali­brie­rung emp­foh­len wird, ist jeder­zeit direkt im Gerät ein­seh­bar. Optio­nal kann das Kali­brier­pro­to­koll auch als pdf-Datei ange­for­dert wer­den.

Zertifikat_DE

April 2016

cantouch_500width

Logo CANtouch Schein